Homepage

Schnell-Bestellung

 

 

Wie ein Rebstock benötigen auch Teepflanzen ideale Bedingungen für ihr Wachstum. Das Klima muss warm und feucht sein, mit mehreren Stunden Sonne pro Tag (1500 Sonnenstunden/Jahr), regelmäßigem Niederschlag (1300 mm/Jahr) sowie möglichst gleichbleibenden Temperaturen.
Teepflanzen gedeihen besonders gut in bergigen Regionen, weil sie keine Staunässe vertragen und in Hanglagen das Regenwasser besser abläuft. Natürlich spielt auch die Bodenbeschaffenheit eine Rolle: Die Erde muss ausreichend Mineralien und Nährstoffe liefern.
SPECIAL.T hat verschiedene Regionen ausgewählt, die ihr Savoir-faire im Teeanbau seit Generationen überliefern, manchmal seit Jahrhunderten oder gar schon seit einem Jahrtausend: China: Schwarzer, grüner, weißer oder blauer Tee! Yunnan, Anhui, Fujian & Zhejiang Indien: Die Schwarztees Darjeeling & Assam Japan: Die Grüntees Kagoshima Sri Lanka: Die Schwarztees Nuwara Eliya & Dimbula

Japan

Visuel

Im Gegensatz zu anderen Erzeugerländern beziehen sich die Bezeichnungen der Tees in Japan nicht auf ihr Herkunftsgebiet, sondern auf die Teeart. Sencha („Sen“ bedeutet auf Japanisch „Aufgießen“ mit heißem Wasser und „Cha“ heißt Tee) ist der bekannteste Grüntee aus Japan, wo besonders die Region Shizuoka auf die Produktion von Sencha-Tees spezialisiert ist.

Japan Tee Entdecken

China

Visuel

China produziert exzellente Sorten in allen Teefarben: schwarz, grün, weiß und blau. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich bestimmte Regionen auf bestimmte Teesorten spezialisiert. Um dieser Diversität Rechnung zu tragen, hat SPECIAL.T 4 große Provinzen ausgewählt: Yunnan, Anhui, Fujian und Zhejiang.

China Tee Entdecken

Südafrika

Visuel

Der von Natur aus teeinfreie Rooibos gilt als Nationalgetränk Südafrikas. Rooibos, was auf Deutsch „Rotbusch“ bedeutet, ist ein Strauch mit lateinischem Namen Aspalathus linearis, auf dessen Anbau die nördlich von Kapstadt gelegene Region der Zedernberge spezialisiert ist.

Südafrika Rooibos Entdecken

Sri Lanka

Visuel

Sri Lanka hat sich wie Indien auf die Produktion von Schwarztee konzentriert und unterteilt seine Anbaugebiete in verschiedene Höhenlagen: niedrig (0 - 600 m), mittelhoch (600 - 1300 m) oder hoch (über 1300 m). Aus diesen verschiedenen Regionen hat sich SPECIAL.T für sein Schwarztee-Sortiment für das Prestigegebiet im Zentrum der Insel entschieden: Nuwara Eliya in über 2000 m Höhe.

Sri Lanka Tee Entdecken

Indien

Visuel

Im Nordosten des Landes gehören die Regionen Darjeeling und Assam zu den renommiertesten Erzeugerregionen für Schwarztee. Darjeeling ist die Prestige-Herkunftsbezeichnung par excellence und darf nur für weniger als 1 % der Gesamtproduktion des Landes verwendet werden. Assam-Tee wird für seine herbe Stärke geschätzt und oft mit anderen Schwarztees kombiniert, vor allem für sogenannte Breakfast-Tees.

Indien Tee Entdecken

 

 
Top
 

Sichere bezahlung

 

lieferung

 

Technischer service

 

Kundendienst